Bildersuche NACH FERIENWOHNUNG ODER FERIENHAUS SUCHEN
Vacation Rentals Ferienhaus & Ferienwohnung alquiler casa vacaciones Location vacances
AKTUELLES OBJEKT: CASA PARAISO
Vorheriges Ferienhaus in Ceara Nächstes Ferienhaus in Ceara
Vorheriges Ferienhaus in Brasilien Nächstes Ferienhaus in Brasilien

Aktuelle Region: Mittel- und Südamerika > Brasilien > Ceara > Fortaleza


Zu Ihrer Favoritenliste hinzufügen
Ihre Favoritenliste
Liste von Ferienhäusern in Ceara
Liste von Ferienhäusern in Brasilien
Länderliste
Neues 65m²-Gästehaus für 4 Personen nur 10 Min. zu den schönsten Stränden
Poolbereich (Pool 9 x 4,50 mit Cascade (Wasserfall))
Schlafzimmer mit franz. Bett
Duschbad mit Toilette und Waschbecken Dusche kalt/warmes Wasser
Grundriss des Gästehauses (Schlafcouch im Wohnzimmer)

Name des Objekts: CASA PARAISO

Brasilien - Ceara - Ferienhaus Fortaleza
Objektnummer:10947
Online seit:15.05.2008
Art des Objekts:Ferienhaus, freistehend
Wohnfläche:65 m2
Zimmerzahl:1
Anzahl der gesamten Übernachtungsmöglichkeiten (Betten):4
Anzahl Bäder:1

Mietpreis

45 Euro pro Person pro Nacht

Im Mietpreis eingeschlossene Kosten

  • Gas
  • Reinigung (täglich)
  • Strom
  • Wasser










Beschreibung des Objekts

Wunderschönes kl. Gästehaus (65m²) mit Pool, Garten & BBQ preiswert zu vermieten.
Nur 10 Min. zu den schönsten Stränden im Nordosten Brasiliens (Praia do Futuro, Praia das Dunas mit seinem Beachpark). Frische Brötchen gibts um die Ecke (5 Min. zu Fuß). Shoppingcenter IGUATEMI ist in 7 Minuten erreicht. Der berühmt-berüchtigte Strand von BEIRA MAR mit seiner Hotelmeile und Praia do IRACEMA mit seinen Restaurants, Bars, Discos und dem Nachtleben sind in 13 Minuten erreicht. Das Haus ist Alarmgesichert nebst nächtl. Wachdient (gute Wohngegend)
und verfügt über alles, was sie im Urlaub brauchen.
Wohnzimmer mit Schlafcouch, Essecke, Küche americana, Gäste-WC, 1 Schlafzimmer mit franz. Bett und Bad en Suite + begehb. Kleiderschrank. 4-Kochstellen(Gas), Dunstabzug, gr. Kühl-Gefrierkombination, Microwelle, Kaffemaschine.
Ausreichend Geschirr, Töpfe, Pfannen, Besteck, Handtücher, Strandtücher, Bettwäsche vorhanden.
Im Wohnbereich Fernseher und DVD-Player, Stereoanlage (Radio/CD/Cassette).
Das Haus verfügt über eine Klimanlage, für deren Benutzung aber eine Energiekostenpauschale von 5 Euro pro Tag erhoben wird. Sie haben heißes und kaltes Wasser.
Es steht ihnen ein 9x4.50m großer Pool, mehrere Terrassen, Garten nebst Tische, Schirme, Stühle, Liegen und Hängematten, Außendusche und ein Grill zur Verfügung. Waschraum und Waschmaschine vorhanden.
Auf Wunsch und gegen eine kleine Gebühr Transfer vom und zum Airport, sowie auf Wunsch gegen Aufpreis tägliches Frühstück. Bei entsprechend frühzeitiger Buchung kann ein Mietwagen ab 40 Real besorgt werden. Gerne auch Langzeitmieter (Preise auf Anfrage).
Der Preis beträgt bei einer Belegung mit 2 Personen 45 Euro pro Nacht/Objekt. Bei (max. 2 Pers) mehr als 2 Personen beträgt der Aufschlag 8 Euro pro Pers. und Nacht.
Wir sprechen portugiesisch, deutsch, englisch.


Lage des Objekts

Das Gästehaus befindet sich neben dem Haupthaus auf einem 600m² großen Grundstück in einer ruhigen und sicheren Wohngegend. Von hier sind es nur 10 Min. zu den schönsten Stränden im Nordosten Brasiliens (Praia do Futuro, Praia das Dunas mit seinem Beachpark). Frische Brötchen gibts um die Ecke (5 Min. zu Fuß). Shoppingcenter IGUATEMI ist in 7 Minuten erreicht. Der berühmt- berüchtigte Strand von BEIRA MAR mit seiner Hotelmeile und Praia do IRACEMA mit seinen Restaurants, Bars, Discos und dem Nachtleben sind in 13 Minuten erreicht. Das Haus ist Alarmgesichert nebst nächtl. Wachdienst. Der intern. Flughafen von Fortaleza ist 22km entfernt und in 15-20 Min. erreicht.

Ort: Brasilien, perto Praia das Dunas, Fortaleza

Urlaub in Fortaleza machen bedeutet traumhafte Ferien in einer modernen Großstadt, aber zugleich eine Reise in ihre Vergangenheit.
Die Stadt hat durch moderne Hochhäuser ihr Gesicht verändert, aber behält trotzdem noch die Charakterzüge der Vergangenheit
in ihren Museen, Kirchen, Festungen, Plätzen, Stationen, Theater und sonstigen historischen Gebäuden.
Im Stadtzentrum wimmelt es nur so von diesen Erinnerungen wie die Festung Nossa Senhora da Assunção, die am selben Platz errichtet
wurde wo die Stadt gegründet wurde; oder der Palácio da Luz (Licht-Palast), ein schönes Gebäude im klassischen Stil aus dem Ende des
18. Jahrhunderts, (ehemals Hauptsitz der Staatsregierung).
Die wahrscheinlich schönste Aktivität für jeden Urlauber, der nach Fortaleza kommt, ist sicherlich die Strände zu besuchen.
Die Strände Iracema, Meireles und Futuro sind einige der meistbesuchten. Ein Spaziergang auf der allseits bekannten Hotelmeile „Avenida Beira Mar“
vom Anfang in Mucuripe (Fischmarkt) bis zur Ponta dos Ingleses im Iracema-Strand sollte man keinesfalls unterlassen. Auch die Bootsfahrten an der
Küste entlang, die an jeder touristischen Stelle angeboten werden, sind ideal für den der einen panoramischen Ausblick der Hauptstadt erleben will.
Dazu kommen noch die verschiedenen touristischen Sehenswürdigkeiten, die eine erstklassige Abwechslung für die Reisenden sind.

Das Klima ist tropisch heiß und trocken, bei einer Durchschnittstemperatur zwischen 27ºC – 30 ºC und einer immer vorhandenen kühlen Prise.

Atraktionen sind FORTAL, die größte Karnevalsfeier außerhalb der Karnevalszeit in Brasilien (ein Wochende, im Monat Juli).
und Ceará Music, eine Rockshow die mit dem Auftritt sowohl nationaler und auch internationaler Rockgruppen zählt. (Jedes Jahr im November).

Fortaleza
Staat: Ceará
Region: Nordosten
Einwohnerzahl: 2.374.944 Einwohner
Vorwahl: (85)

Entfernungen
Natal: 533km
Teresina: 634km
João Pessoa: 688km
Recife: 799km
São Luís: 1.070km
Salvador: 1.403km
Rio de Janeiro: 2.838km
São Paulo: 3.144km

Flughafen
Internationalen Flughafen Pinto Martins

Die cearenser Küche ist eine schmackhafte Mischung aus der portugiesischen Küche, die als Hauptzutat Fisch verwendet, mit Indianeressen und den Gewürzen afrikanischer Herkunft. Darüber hinaus findet man aber in unzähligen Restaurants das komplette Angebot internationaler Küche. Nicht versäumen sollte man ein Dinner in einem der großen traditionellen Churrascarias, wo man zum Essen unbedingt viel Zeit mitbringen sollte.

Sehenswürdigkeiten
Praia do Futuro (Zukunft-Strand)
Der beliebteste Stadtstrand unter den Badegästen aus Fortaleza, mit einer ausgezeichneten Infrastruktur. Der Strand wird am Wochenende sehr besucht. Suchen Sie sich eine der Zelte aus und geniessen Sie die Sonne.

Praia Porto das Dunas
Dieser Strand besitzt eine umfangreiche Infrastruktur für den Tourismus. Hier liegt der größte Wasser-Vergnügungspark in Brasilien.

Praia do Meireles
An der Praia do Meireles(Meireles-Strand) liegen die meisten Hotels der Stadt. Obwohl dieser Strand sehr schön ist, ist das Baden hier untersagt weil er in Hafennähe liegt.

Praia Morro Branco
Ein atemberaubender Strand. Hier kann man durch einen beeindruckenden Felswand-Labyrinth gehen.

Praia das Fontes
Dies ist der Nachbarstrand von Morro Branco, und für Badegäste ein wahrhaftiges Paradies. Viel Sonne, Wind und warmes Wasser locken hier jeden an. Versäumen Sie nicht, die Grotte Mãe d'água zu besuchen.

Uruaú
Eine faszinierende Gegend voller Strände, Dünen und Lagunen - auf wenige Kilometer von Fontes.

Praia Canoa Quebrada
Der Strand Canoa Quebrada wurde in den 70er. Jahren von jungen Leuten heimgesucht, die ein harmonisches Leben und eine alternative Lebensart gewählt hatten. Heutzutage ist dieser Strand einer der meistbesuchten der cearensischen Küste, ohne jedoch die Einfachheit und die Gemütlichkeit der vergangenen Zeiten verloren zu haben.

Praia de Icaraí
Dieser hübsche Strand liegt wenige Kilometer von Fortaleza entfernt, am nördlichen Teil der Küste. Einen Buggy-Ausflug über die beeindruckenden Dünen von Icaraí sollte nicht versäumt werden.

Lagoa do Banana
Diese Lagune, die in der Nähe des wunderschönen Cumbuco-Strandes liegt, ist eine der wichtigsten Vergnügungsgegenden in Fortaleza.

Ehemaliges Zollhaus
Dieses Gebäude wurde von 1941 bis 1945 renoviert. Heute gibt es hier eine Niederlassung der Bank Caixa Economica Federal. Addresse: Avenida Pessoa Anta, 287.

Ehemaliges Gefängnis
Die Zellen wurden in Verkaufsboxen umgemodelt, in denen eine Vielfalt an Handwerkserzeugnissen aus Ceará vorgefunden werden kann. Im Obergeschoss des Gebäudes liegt das Volkskunst-Museum mit religiösen und folklorischen Motiven und das Mineralogie-Museum, wo Edel- und Halbedelsteine aus Ceará und dem Nordosten Brasiliens ausgestellt liegen. Addresse: Rua Senador Pompeu, 350. Besucherzeiten: von Montags bis Freitags von 8 bis 18 Uhr, und Samstags von 8 bis 12 Uhr.

Barra do Ceará
Der touristische Pol der Barra do Ceará ist wegen seiner Geschichte und seiner Umwelt besonders wertvoll. Hier war es wo Pero Coelho de Sousa die Festung São Tiago an der Mündung des Ceará-Flusses errichten ließ, westlich von der Stelle wo später die Stadt Fortaleza entstehen würde. Die Mangovenwälder am Ufer des Ceará-Flusses sind reich an Tier- und Pflanzenwelt.

Hier leben zum Beispiel 67 Vogelarten, ein Leckerbissen für Ornithologen und Vogelbeobachter. Die Salinen der Barra do Ceará sind seit der Gründung der Stadt Fortaleza bekannt. Die Barra do Ceará liegt im Barra do Ceará-Viertel, am Ufer des Flusses Ceará.

Haus José de Alencar
Kleines Haus in dem der Romantiker José de Alencar geboren wurde. Das Haus wurde im Jahr 1826 gebaut und sieht heute noch genauso wie damals aus. Auf dem Eigentum findet man die Ruine der ersten Zuckerrohrfabrik in Ceará, die von einer Dampfmaschine angetrieben wurde. Es gibt auch eine Pinakothek, das Museum Arthur Ramos, eine Bibliothek und ein Restaurant mit typischen Gerichten. Addresse: Av. Washington Soares, s/n, Sítio Alagadiço Novo, Messejana (15 km vom Stadtzentrum von Fortaleza entfernt).

Metropolitanische Kathedrale von Fortaleza
Der Bau wurde 1938 begonnen, an der Stelle wo die frühere Sé-Kirche lag. Nach vier Jahrzehnten vieler Schwierigkeiten und Verzögerungen wurde sie endlich im Jahr 1978 fertig. Ihr Stil ist gotisch-römisch, und im Inneren finden 5.000 Personen platz. Liegt in der Strasse Sobral, im Stadtzentrum.

Kulturzentrum Dragão do Mar
Dieses am 7. August 1998 eingeweihtes Kulturzentrum besitzt eine Fläche von 30 tausend Quadratmeter wo man die Kunst und die Kultur aus Ceará erleben kann. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten wie das Memorial der Cultura Cearense, das Kunstmuseum, das Kino, das Amphitheater, die Werkstatt und das Planetarium. Addresse: Rua Dragão do Mar, 81 – Praia de Iracema.

Lehrer-Referenzzentrum – CRP
Der heutige Centro de Referência do Professor (CRP) - Lehrer-Referenzzentrum - war früher der Stadtmarkt. Heute ist es ein großes pädagogisches und kulturelles Zentrum, das den Zugang der allgemeinen Bevölkerung zur Technik, Kultur, Information und Kommunikation demokratisiert durch Computer, die ans Internet angeschlossen sind und die vom Einwohner umsonst anderthalb Stunden lang benutzt werden können. Addresse: Rua Conde D'Eu, 434 – Zentrum.

Kino São Luiz
Der Bau des Kinos hat achtzehn Jahre in Anspruch genommen und gilt als das größte und luxuriöseste Kino Brasiliens. Die Details entsprechen dem Luxus, den man nur in Palästen vorfindet: in der Eingangshalle gibt es Carrara-Marmor an den Wänden und dem Boden, von der Decke hängen massive Kristallleuchten, Bronzedetails an den Treppenhäuser und eine Dekoration im Projektionssaal, die wegen der kunstvollen Auslegung beeindruckt. Es gibt Sitzplätze für 1500 Zuschauer und eine Galerie für Autoritäten. Lange Zeit war der Gala-Anzug hier Voraussetzung, derartig luxuriös ist das Gebäude. Addresse: Rua Floriano Peixoto, 500 – Zentrum.

Bahnstation João Felipe
Diese im Jahr 1880 gebaute Bahnstation war die Ankunfts- und Abfahrtsstelle der Züge, die Passagiere und Güter vom Landesinneren zur Hauptstadt brachten. Heutzutage fahren von dieser Bahnstation noch regelmäßig Züge durch die Stadtgegend von Fortaleza aus. Addresse: Praça Castro Carreiro, Zentrum.

Apotheke Osvaldo Cruz
Dies ist eines der traditionellsten Geschäfte Fortalezas. Es wurde gegen 1934 gegründet und war die erste Drogerie der Stadt. Der Baustil wurde eingehalten und die ursprüngliche Möblierung besteht fast gänzlich aus antiken Möbelstücke. Addresse: Rua Major Facundo, 576 - Zentrum.

Leuchtturm Mucuripe
Der ehemalige Leuchtturm wurde im barocken Stil zu Ehren der Prinzessin Isabel zwischen den Jahren 1840 und 1846 von Sklaven errichtet. Er wurde im Jahr 1957 außer Dienst gestellt und in 1957 wieder als Museum eingerichtet. Heute funktioniert hier das Leuchtturm-Museum, das unter nationalem Denkmalschutz gestellt wurde. Addresse: Av Vicente de Castro - Mucuripe.

Kleiner Markt an der Beira-Mar
Ein typischer Handwerks-Markt, der jeden Tag ab 17 Uhr Nachmittags geöffnet ist. Hier finden Reisende eine enorme Vielfalt an Handwerks-Erzeugnisse: Bilder, farbige Flaschen, Hängematten, Stickerei usw. Addresse: Av. Beira Mar (gegenüber dem Nauischen Klub).

Festung Nossa Senhora da Assunção
Diese Festung wurde im Jahr 1649 von dem Holländer Mathias Beck am Ufer des Pajeú-Baches errichtet und nannte sich Festung Schoonemborch. Im Jahr 1654 haben die Portugiesen die Holländer vertrieben und die Festung erobert, die sich ab dann Nossa Senhora da Assunção nannte. Nach 1819 erhielt die Festung seine endgültige Form, die bis heute noch zu sehen ist. Heute liegt hier das Kommando der 10en. Militärischen Region. Addresse: Avenida Alberto Nepomuceno - Zentrum.

Kirche Rosário
Dies ist der älteste Tempel der Stadt und stammt aus dem 18. Jahrhundert. Als das Gebäude um 1970 von dem Einbrechen bedroht wurde hat die Brüderschaft Nossa Senhora do Rosário die Kirche repariert. Es wird gesagt, daß in den Wänden des Tempels die Leichen von toten Sklaven eingemauert wurden. Von der Originalausstattung blieben noch der Altar, die Türen, die Heiligenbilder und die Leuchten übrig. Das Gebäude wird von staatlichen Gesetzen geschützt. Addresse: Rua do Rosário, 2. Praça dos Leões, Stadtzentrum.

Kirche Sagrado Coração de Jesus
Die Stelle wo diese Kirche errichtet wurde war ursprünglich eine Düne, die Alto da Pimenta oder Alto da Boa Vista hieß. Am 22. September 1848 wurde ihr Grundstein gelegt, die erst am 25. März 1886 eingeweiht werden würde. In 1957 fiel ein Teil der Kirche zusammen, der bald wieder rekonstruiert würde. Pfarrer João Alberto de Araújo. Addresse: Avenida Duque de Caxias 153, Stadtzentrum.

Stadtmarkt
Der Markt liegt in der Nähe der Kathedrale. Er wurde 1818 erbaut um zwei andere zu ersetzen, dessen Metallstruktur nicht mehr dem Fortschritt der Stadt entsprachen. Da Fortaleza immer mehr wuchs war der Markt nicht mehr in der Lage, diesem Wachstum Schritt zu halten. Im Jahr 1998 wurde das Gebäude ausser Dienst gestellt und gab dem Bau des neuen Stadtmarktes platz. Addresse: Rua Alberto Nepomuceno, 199 - Stadtzentrum.

Markt dos Pinhões
Der Pinhões-Markt ist in Wirklichkeit nur die Hälfte des ehemaligen Mercado de Ferro (Eisenmarkt), der am 18. April 1897 eingeweiht wurde und aus Frankreich kam und der 1938 zerlegt wurde. Er wurde gebaut um den Fleischmarkt unterzubringen, und ist heute einer der neuesten Kulturstätten Fortalezas. Heute heißt er Mercado das Artes und fördert wichtige Initiativen zur Erhaltung der Geschichte sowie die Restaurierung eines architektonischen Erbgutes, gleichzeitig als ein Geburtsplatz kultureller Produkte und Ideen. Addresse: Praça Visconde de Pelotas.

Denkmal Castelo Branco
Liegt im Abolição-Palast, ehemaliger Sitz der Staatsregierung, und Grabstätte des ehemaligen Präsidenten Humberto de Alencar Castelo Branco, und seiner Frau, Argentina Castelo Branco. Sie ist aus einem massiven Zementblock gebildet mit einer 30 Meter hohen Schaukel und 23 Tafeln, die die Reden und Briefe des ex-Präsidenten aufzeichnen. Addresse: Av. Barão de Studart, 410 - Aldeota.

Museum Arthur Ramos (Haus José de Alencar)
Das Museum besitzt einen Bestand von 3 bis 5 tausend Gegenständen, die unter anderem die Inidanerkultur in Ceará verbildlichen, neben Objekte aus Afrika - eine Sammlung die dem Anthropologen Arthur Ramos gehörte. Es gibt hier auch Tafeln und Dokumente des Schriftstellers José de Alencar. Addresse: Av. Washington Soares, Sitio Alagadiço Novo, Messejana (15 Km Entfernung von Fortaleza).

Ton- und Bildmuseum
Es wurde in 1980 als Teil des Gebäudes der Öffentlichen Bibliothek Menezes Pimentel eingeweiht und ist der Audiovisueller Abteilung des Kultursekretariats untergeordnet. In seinem Bestand befinden sich über 60.000 Gegenstände, wenn man Negative, Fotos, Dias, Wachs-Schallplatten und Tonbänder zuzählt, sowie auch eine kleine Bibliothek mit 1600 Exemplaren. Addresse: Avenida Barão de Studart, 410 - Meireles.

Museum von Ceará
Das Museum wurde 1871 errichtet und war ursprünglich das Gebäude der ehemaligen Staatsversammlung. Heute ist es der Sitz des Museums von Ceará, das in 1933 gegründet wurde und anfänglich als Historisches Museum von Ceará bekannt war. Die heutige Benennung stammt vom Jahr 1950, und im Jahr 1953 wurde es unter Denkmalschutz gestellt. Sein Bestand ist in Module organisiert und besteht aus ungefähr 1.141 historische und anthropologische Objekte, die in mehreren Sälen verteilt liegen. Addresse: Rua São Paulo, 51, Stadtzentrum. Das Museum ist von Dienstag bis Freitag von 8:30 bis 17 Uhr und Samstags von 8:30 bis 12:30 geöffnet. Dienstags ist der Eintritt frei.

Maracatu - Museum
Das Museum, in 1984 eingeweiht, erzählt die Geschichte des Maracatus in Ceará. Hier werden 230 Gegenstände ausgestellt, die in fünf Abteilungen über Kleidung, senzala-Objekte, Musikinstrumente und Maracatu-Charakter verteilt sind. Addresse: Rua Rufino de Alencar, 362. Es ist Dienstags, Mittwochs und Donnerstags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Neue Iracema-Statue
Dieses Werk, dessen Autor der Bildhauer Zenon Barreto ist, ist sechs Meter hoch wobei der Sockel alleine zwei Meter hoch ist. Es wurde aus Eisen und Glasfaser gefertigt. Die Statue stellt die kniende und gebeugte Iracema dar und ihr Schmerz, als sie ihren Geliebten im Werk des Schriftstellers José de Alencar verlor. Addresse: Rua dos Tabajaras, Calçadão - Iracema-Strand.

Kleinpalast Ceará
Dieses in 1914 eingeweihte Gebäude ist ein Symbol der großen Veränderungen im Stadtgesicht. Während langer Zeit war dies der Treffpunkt der cearenser Gesellschaft und von 1920 bis 1940 lag hier der berühmte Club Iracema. In 1955 wurde das Gebäude zum Verkauf gestellt und wurde von der Caixa Econômica Federal erworben, die das Gebäude schon seit 1946 besetzte, Addresse: Rua Guilherme Rocha, 48. Ferreira-Platz, Stadtzentrum.

Palácio da Luz (Licht-Palast)
Der Palast wurde gegen Ende des 18. Jahrhunderts als Wohnung des capitão-mor Antonio da Costa Viana errichtet, und war Staatsregierungssitz bis Mitte 1970. Sein Baustil ist neoklassisch, und es gibt geräumige Saale. Hier liegt die Academia Cearense de Letras. Es liegt unter Denkmalschutz. Addresse: Rua Rosario, 1 - Stadtzentrum.

Metallbrücke
Die Brücke wurde 1906 für Passagiere und Fracht aus Metallprofilen und Holzboden gebaut. Addresse: Iracema-Strand.

Brücke dos Ingleses
Der Bau wurde 1923 von der britischen Gesellschaft Nestor Grifits begonnen. Die Brücke, eigentlich ein Steg, wurde jedoch nie als Hafen benutzt. Von hier aus ist der Sonnenuntergang atemberaubend. Addresse: Rua dos Cariris, Iracema-Strand.

Mucuripe-Hafen
Die Ponta do Mucuripe war der ideale Platz der für den Bau des Hafens gefunden wurde. Im Jahr 1860 wurde der Hafen verlassen und durch die Metallbrücke ersetzt, die natürlich zum Hafen von Fortaleza werden würde. Addresse: Avenida Vicente de Castro, Mucuripe.

Platz Coração de Jesus
Zuerst wurde er Boa Vista-Platz genannt weil er sich auf der Anhöhe Boa Vista befand. Der Platz ist von Bäumen umwachsen und wurde 1880 Eingeweiht, nachdem die gleichnamige Kirche fertiggestellt wurde. Hier gibt es auch eine Omnibus-Haltestelle. Addresse: zwischen den Strassen Solon Pinheiro, Pedro I, Jaime Benevolo und Avenida Duque de Caxias.

Platz Cristo Redentor
Dieser Platz wurde 1922 nach dem Denkmal benannt, dessen oberer Teil eine 35 Meter hohe Christusstatue ist. Der Platz ist mit vielen Bäumen bepflanzt und hier finden viele kulturelle Veranstaltungen statt weil er zwischen dem Theater São José und dem Seminário da Prainha liegt. Addresse: zwischen den Strassen Rufino Alencar, 25 de Março, Franco Rabelo und Avenida Dom Manuel, gegenüber der Staatsbibliothek und dem Kulturzentrum Dragão do Mar.

Platz 'do Ferreira'
Dies ist das Lebenszentrum der Stadt, und um ihn herum liegen neben den historisch wichtigen Gebäuden verschiedene Kaufhäuser. Der Platz wurde 1929 eingeweiht und hieß Feira Nova. Ab 1942 wurde er Largo das Trincheiras genannt.

In 1871 wurde er Praça do Ferreira genannt zu Ehren des Drogisten Antonio Rodrigues Ferreira. Es wurde vielen Umbauten unterzogen, wobei die letzte in 1991 geschah. Eine neue Säule wurde eingerichtet und die Gärten wurden umdisponiert um die ursprüngliche Auslegung wiederherzustellen. Der Platz wurde von der Bevölkerung als Wahrzeichen der Stadt gewählt. Addresse: zwischen den Strassen Floriano Peixoto, Guilherme Rocha, General Bezerril und Pedro Borges, im Stadtzentrum.

José de Alencar-Platz
Der Platz José de Alencar ist eine Ehrung des Schriftstellers, Rechtsanwalts, und Ministers José Martiniano de Alencar, eine der brasilianischen Romantiker. Anfänglich als Patrocínio-Platz, danach Marques de Herbal-Platz benannt, und heute als José de Alencar-Platz umbenannt. Addresse: im Stadtzentrum, zwischen den Strassen 24 de Maio, São Paulo, General Sampaio und Guilherme Rocha.

Platz der Märtyrer
Hier wurden einige Helden der Ekuador-Konföderation erschossen. Der Platz wurde 1980 im neoklassischen Stil gebaut und gilt als einer der Hauptplätze von Fortaleza. Im Jahr 1940 wurde er nach dem Vorbild der Promenaden von Rio de Janeiro umgebaut. Der heutige Märtyrer-Platz steht unter Denkmalschutz und liegt zwischen den Strassen Barão do Rio Branco, Dr. João Moreira und Floriano Peixoto, neben dem 10en. Militärischen Kreis.

Theater São José
Das Theater wurde 1915 eingeweiht und besitzt seine eigene Theatergruppe, und eine der Absichten ist lokale Gruppen aufführen zu lassen. Hier liegt auch das Maracatu-Museum, und das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Addresse: Rua Rufino de Alencar, 326, Stadtzentrum.

Theater José de Alencar
Dieses Theater gilt als eines der schönsten des Landes und bildet eines der wichtigsten künstlerischen Denkmäler der Stadt. Es wurde unter Denkmalschutz gestellt. Addresse: Platz José de Alencar-Stadtzentrum.

Einkäufe
Handwerkliche Erzeugnisse können in den Märkten erworben werden. Kleidung, Schuhe, Taschen und Bikinis werden auf der Strasse Monsenhor Tabosa, ein riesiges Kaufhaus unter freiem Himmel, verkauft.

Erfahren Sie mehr über Fortaleza

Anreise und Entfernungen

Anreisetag: nach Absprache
Entfernung zum nächsten Flughafen: Pinto Martins 20 Km
Entfernung zum nächsten Bahnhof: 14 Km
Entfernung zur nächsten Autobahnabfahrt: 10 Km
Entfernung zur nächsten Geschäft: 0.4 Km

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Angeln, Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen,

Thema des Urlaubs

  • Erholungsurlaub
  • Kultur & Besichtigungen
  • Single-Urlaub
  • Sport & Aktivurlaub
  • Strandurlaub

Schlafgelegenheiten und Aufteilung

Anzahl Schlafzimmer insgesamt: 2
  • davon 1 Doppelzimmer
  • davon 1 Mehrbettzimmer

Bäder

Anzahl Bäder: 1
  • davon Badezimmer mit Dusche: 1
  • 1 Gäste-WC(s)

Aussenausstattung des Objekts

  • Garten
  • Grillplatz
  • Pool
  • Stellplatz für PKW
  • Terrasse

Innenausstattung des Objekts

  • Klimaanlage

Vorhandene Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • CD-Spieler
  • Fernseher
  • Handtücher
  • Internetstandleitung
  • Kassettenspieler
  • Radio
  • Satelliten-Empfang f. Fernseher
  • Sonnenliegen
  • Stereoanlage
  • Telefon
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Gefrierfach
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle

Dienstleistungen

  • Putzservice

Weitere Merkmale

  • Rollstuhlfahrer: keine Angabe
  • Senioren: geeignet
  • Kinder: willkommen
  • Haustiere: willkommen

Verpflegung

Verpflegung: auf Bestellung (zusätzlich)

Kontakt

Kontaktperson versteht folgende Sprachen:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Portugiesisch

Email:Klicken, um per Email sofort Kontakt aufzunehmen!
Telefon:+55 853273 1632



Poolbereich (Pool 9 x 4,50 mit Cascade (Wasserfall))
Poolbereich (Pool 9 x 4,50 mit Cascade (Wasserfall))

Schlafzimmer mit franz. Bett
Schlafzimmer mit franz. Bett

Duschbad mit Toilette und Waschbecken Dusche kalt/warmes Wasser
Duschbad mit Toilette und Waschbecken Dusche kalt/warmes Wasser

Grundriss des Gästehauses (Schlafcouch im Wohnzimmer)
Grundriss des Gästehauses (Schlafcouch im Wohnzimmer)

Vorheriges Ferienhaus in Ceara Nächstes Ferienhaus in Ceara
Vorheriges Ferienhaus in Brasilien Nächstes Ferienhaus in Brasilien


  belegter Zeitraum
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
März
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
April
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
August
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
September
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
November
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
  belegter Zeitraum
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
März
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
April
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
August
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
November
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
  belegter Zeitraum
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28
März
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
April
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
September
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
November
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
[ Impressum & Werbung ] [ Geschäftsbedingungen ] [ Populäre Suchen nach Ferienhaus ] [ Datenschutzerklaerung ]
[ Ferienhaus Blog ] [ Wohnung ] [ Billig ins Ausland telefonieren ] [ Virtuelle Telefonanlagen ] [ Virtuelle Telefonanlage ]